Mobile

  • Startseite

Wir waren nie weg =)

Diesem Text wollte ich die Überschrift "Wir sind wieder da" verpassen, bis mir aufgefallen ist - das stimmt gar nicht, wir waren tatsächlich nie weg smiley Aber zurück zum Anfang...

Die letzten Monate waren für alle schwierig, für uns Chöre natürlich genau wie für den Rest der Welt. Aber wie auch der größte Teil des Rests der Welt, wir haben versucht, das Beste draus zu machen... denn wir haben ein Ziel!

Wir werden dieses Jahr 10 Jahre alt smiley Und das muss gefeiert werden, so gut es diese Zeit eben zulässt. Und wie feiert man als Chor - natürlich, man gibt ein Konzert. Und trinkt Bier hinterher, aber vor allem das Konzert! Und genau das haben wir vor, und dafür arbeiten wir schon seit Anfang diesen Jahres. Am 02.10.2021 wird es so weit sein, der Ort ist so eine Sache. Wir arbeiten noch dran!

Woran wir auch arbeiten, das ist das Programm für dieses Konzert. Es wird mindestens ein Stück aus jedem Jahr unsres Bestehens geben (yep, das heißt wir singen mindestens zehn Stücke wink), wir haben ein paar ehemalige Mitsingende motivieren können, für dieses einmalige Ereignis die Stimmbänder zu dehnen, es wird großartig. Wenn wir jemanden finden, der uns die Tür zu einer Konzertlocation öffnet, erfahrt ihr es als erstes hier - genau wie jede andere Entwicklung. Solltet ihr einen Konzertsaal haben, meldet euch bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!!

Was ist sonst so los bei uns... wir dürfen wieder in Echt proben smiley Dank moderner Probensoftware, ob nun Zoom oder Jamulus, ist niemand eingerostet, wir haben uns weiterhin meistens wöchentlich zum Singen getroffen, und so war es auch nicht ganz unerwartet, dass unsre ersten beiden Präsenzproben seit Oktober 2020 (!!!) sehr vielversprechend verliefen. Auch wenn der Probenort, die Augustiner-Parkgarage in der Innenstadt, nicht ganz dem klassischen Muster einer Probenlocation entspricht. Aber wie schon seit 16 Monaten ist auch hier Flexibilität der Schlüssel. We got this smiley

 

So viel erstmal zu uns und was wir gerade so treiben. Schaut immer wieder hier vorbei, wir halten euch auf dem Laufenden, versprochen! Bis dahin, passt auf euch auf und bleibt gesund smileyheart

Neues von den Singoritas

Hoher Besuch bei der Probe der Singoritas:

 

Die Vorstände Cindy und Hanna kamen vorbei, um sich vorzustellen. Außerdem haben sie uns erzählt, was der Vorteil davon ist, dass wir als Eibacher Chorgemeinschaft ein Verein sind und welche Möglichkeiten es gibt, sich auch als Jugendliche zu engagieren und in Entscheidungen mit einzubringen. Wie man sehen kann, hatten wir viel Spaß miteinander!

Wer uns noch nicht kennt, kann uns gleich mal hier besser kennen lernen: https://rechord-chor.de/singoritas

Meldungen aus der Isolation #2 - Geburtstaaaaaag!

Die Schwiegermama in spe eines Chormitglieds schrieb letztens: „Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus!“

Trefflicher kann man es kaum formulieren, denn auch in den momentan für alle schwierigen Zeiten gibt es noch gute Nachrichten.

REChord wird nächstes Jahr zehn Jahre alt!

Das muss natürlich gefeiert werden! Wie, das wissen wir auch noch nicht so genau, aber es wird auf jeden Fall etwas auf die Ohren geben, das sollte bei einem Chor ja wohl klar sein. Und das Wichtigste darf nicht fehlen: Getränke der verschiedensten Art mit den besten Fans der Welt - unseren! heart

Aber ob wir nur danach, oder auch davor und zwischendrin glowen, wird sicherlich ein ausführlicher Diskussionspunkt in der Planung werden.

Der Punkt, warum wir aber jetzt schon beginnen Wind zu machen (spontan sind wir nämlich auch Meister der Konzertplanung cheeky), ist eine Herzensangelegenheit. Nach zehn Jahren wollen wir noch einmal ALLE dabei haben. Also liebe Ehemalige, Ex-REChords und Menschen, die unverständlicherweise von uns fortgezogen sind: HÖRT DIESEN RUF und KOMMET ZUHAUF! laugh Meldet euch bei uns, wir nutzen den aktuellen digitalen Schwerpunkt unserer Proben gerne dafür, euch einfach von überall zuzuschalten. Dass dieser ganze virtuelle Kram auch mal einen wirklich positiven Nebeneffekt hat wink

Wir wollen das Ding nämlich mit euch gemeinsam auf die Beine stellen. Solltet ihr von ungewählten Ex-Chorsprecherinnen aus diversen Chats entfernt worden sein oder eure Mailadresse geändert haben; jetzt ist der Zeitpunkt sich zu melden um bei der Party des Jahres 2021 eures Lieblings-Ex-Chores dabei zu sein! Und zwar nicht nur vor der Bühne: nein, wir wollen alles – jedes Ensemble, alle Teilgruppen und Stimmen sollen ihren Platz bekommen.

REChord feat. Chichorinas, Acabellas, Madriguys & girl, Rhabarbershop, diverse Quartette und als special guest natürlich mentastic (die haben einen Stop ihrer Welttournee für uns reserviert cheeky)

Wir schaffen das schon, und wenn wir eine Woche feiern müssen!

Liebes Publikum, liebe treuen Ultras, liebe stillen Fans, ihr seid natürlich auch herzlich eingeladen und sobald wir wissen, wie wir wann überhaupt feiern, geht sicher ein weiterer Ruf in die Menge hinaus und wir rühren die Werbetrommeln.

Stay tuned – euer JUNGER Chor, mit allen alten und frischen Mitgliedern aus der Nachbarschaft und der ganzen Welt. Bleibt gesund und passt auf euch auf! heart

 

Meldungen aus der Isolation #1

Man könnte argumentieren, dass das Update reichlich spät kommt, aber was sollen wir euch sagen - trotz Ausgangsbeschränkungen und HomeOffice gibt es erstaunlich viel zu tun. 

Natürlich proben wir nicht mehr "live", unsere geplanten Auftritte und Konzerte von Volksbad bis Beethoven sind abgesagt oder verschoben, die weiteren Planungen gestalten sich wie überall als sehr schwer - auch weil wir davon ausgehen, erst sehr spät wieder starten zu dürfen, in unseren Proben gibt's eben nicht so viel Platz wie im Baumarkt und mit Masken singen verdeckt zwar vielleicht manche Textunsicherheit, aber zielführend ist's auch nicht. 

Also, was treiben wir so? Wir sehen uns trotzdem regelmäßig, jetzt eben virtuell. Die Proben für das Beethoven-Projekt finden weiter statt, nur eben über das Internet (was seine ganz eigenen Schwierigkeiten mit sich bringt), über diverse Messengerdienste laufen gemeinsame Aktionen und auch zu einem Afterglow haben wir uns schon virtuell getroffen, mentastic hat einen virtual choir veröffentlicht und und und... ist natürlich alles alles nur ein schwacher Trost, aber man macht das Beste draus smiley

Wir hoffen, dass es Euch allen gut geht, ihr daheim bleibt soweit es geht und brav Masken tragt, dass wir die ganze Geschichte möglichst schnell so weit im Griff haben, dass wir wieder zu einer zumindest annähernden Normalität zurückkehren können smiley Bis dahin, haltet die Ohren steif und passt auf euch auf! heart

 

Weitere Beiträge ...

Keine Veranstaltungen gefunden