Mobile

  • Startseite

Meldungen aus der Isolation #2 - Geburtstaaaaaag!

Die Schwiegermama in spe eines Chormitglieds schrieb letztens: „Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus!“

Trefflicher kann man es kaum formulieren, denn auch in den momentan für alle schwierigen Zeiten gibt es noch gute Nachrichten.

REChord wird nächstes Jahr zehn Jahre alt!

Das muss natürlich gefeiert werden! Wie, das wissen wir auch noch nicht so genau, aber es wird auf jeden Fall etwas auf die Ohren geben, das sollte bei einem Chor ja wohl klar sein. Und das Wichtigste darf nicht fehlen: Getränke der verschiedensten Art mit den besten Fans der Welt - unseren! heart

Aber ob wir nur danach, oder auch davor und zwischendrin glowen, wird sicherlich ein ausführlicher Diskussionspunkt in der Planung werden.

Der Punkt, warum wir aber jetzt schon beginnen Wind zu machen (spontan sind wir nämlich auch Meister der Konzertplanung cheeky), ist eine Herzensangelegenheit. Nach zehn Jahren wollen wir noch einmal ALLE dabei haben. Also liebe Ehemalige, Ex-REChords und Menschen, die unverständlicherweise von uns fortgezogen sind: HÖRT DIESEN RUF und KOMMET ZUHAUF! laugh Meldet euch bei uns, wir nutzen den aktuellen digitalen Schwerpunkt unserer Proben gerne dafür, euch einfach von überall zuzuschalten. Dass dieser ganze virtuelle Kram auch mal einen wirklich positiven Nebeneffekt hat wink

Wir wollen das Ding nämlich mit euch gemeinsam auf die Beine stellen. Solltet ihr von ungewählten Ex-Chorsprecherinnen aus diversen Chats entfernt worden sein oder eure Mailadresse geändert haben; jetzt ist der Zeitpunkt sich zu melden um bei der Party des Jahres 2021 eures Lieblings-Ex-Chores dabei zu sein! Und zwar nicht nur vor der Bühne: nein, wir wollen alles – jedes Ensemble, alle Teilgruppen und Stimmen sollen ihren Platz bekommen.

REChord feat. Chichorinas, Acabellas, Madriguys & girl, Rhabarbershop, diverse Quartette und als special guest natürlich mentastic (die haben einen Stop ihrer Welttournee für uns reserviert cheeky)

Wir schaffen das schon, und wenn wir eine Woche feiern müssen!

Liebes Publikum, liebe treuen Ultras, liebe stillen Fans, ihr seid natürlich auch herzlich eingeladen und sobald wir wissen, wie wir wann überhaupt feiern, geht sicher ein weiterer Ruf in die Menge hinaus und wir rühren die Werbetrommeln.

Stay tuned – euer JUNGER Chor, mit allen alten und frischen Mitgliedern aus der Nachbarschaft und der ganzen Welt. Bleibt gesund und passt auf euch auf! heart

Meldungen aus der Isolation #1

Man könnte argumentieren, dass das Update reichlich spät kommt, aber was sollen wir euch sagen - trotz Ausgangsbeschränkungen und HomeOffice gibt es erstaunlich viel zu tun. 

Natürlich proben wir nicht mehr "live", unsere geplanten Auftritte und Konzerte von Volksbad bis Beethoven sind abgesagt oder verschoben, die weiteren Planungen gestalten sich wie überall als sehr schwer - auch weil wir davon ausgehen, erst sehr spät wieder starten zu dürfen, in unseren Proben gibt's eben nicht so viel Platz wie im Baumarkt und mit Masken singen verdeckt zwar vielleicht manche Textunsicherheit, aber zielführend ist's auch nicht. 

Also, was treiben wir so? Wir sehen uns trotzdem regelmäßig, jetzt eben virtuell. Die Proben für das Beethoven-Projekt finden weiter statt, nur eben über das Internet (was seine ganz eigenen Schwierigkeiten mit sich bringt), über diverse Messengerdienste laufen gemeinsame Aktionen und auch zu einem Afterglow haben wir uns schon virtuell getroffen, mentastic hat einen virtual choir veröffentlicht und und und... ist natürlich alles alles nur ein schwacher Trost, aber man macht das Beste draus smiley

Wir hoffen, dass es Euch allen gut geht, ihr daheim bleibt soweit es geht und brav Masken tragt, dass wir die ganze Geschichte möglichst schnell so weit im Griff haben, dass wir wieder zu einer zumindest annähernden Normalität zurückkehren können smiley Bis dahin, haltet die Ohren steif und passt auf euch auf! heart

 

REChord-Update 2020.1!

Hallöchen zusammen, euer Lieblingschor meldet sich wieder! Wir sind aus dem Winterschlaf (hahaha, welcher Winter?) erwacht und heiß auf 2020! Und schon geht's los...

Wir starten mit Action ins neue Jahrzehnt!


Das Sing-Mit-Konzert mit der Band Grünflächenamt!

Die Band mit dem komischen Namen, die entgegen der Erwartungen aber sehr viel unterhaltsamer ist als Ämter jeder Art, gibt jedem von Euch die Gelegenheit, mal die Stimmbänder zu dehnen und strapazieren! Der Stimmdoktor empfiehlt euch genau diese Reihenfolge. Die Band, die aus Mitgliedern der Eibacher Chorgemeinschaft besteht und auch bei Hochzeiten sehr gefragt ist, hat eine ganze Reihe deutscher und internationaler Evergreens zusammengestellt. Was das bedeutet, muss sicher keinem genauer erklärt werden... Stichwort "Country Roads" und Konsorten laugh Die Liedtexte werden während der Gaudi an die Wand projeziert, Textschwierigkeiten sind also keine Ausrede - groß genug für schlechte Augen wird's auch sein. Also, ran an die Terminkalender, den 22.02.2020 mit der Uhrzeit 19:30 Uhr dick und fett in den Kalender geschrieben und kommen!


Der Plus-Chor der ECG - "Perfect"

Weil die Welt offensichtlich nicht genug vom singenden Streichholz Ed Sheeran bekommt, machen wir auch mit! Spaß beiseite, Ed Sheerans Musik hat jede Aufmerksamkeit verdient, und wir widmen uns dem englischen Sänger auch mit einem Plus-Chor. Was ist ein Plus-Chor, fragt ihr?

Das ist ein Projektchor, für den sich jeder anmelden kann, der Lust hat - ob ECG-intern oder auch extern. Also genau das richtige für Dich! (Eigentlich für jeden, aber vor allem für DICH!) Wir werden gemeinsam einen fünfstimmigen (SSAATB) a-capella-Chorsatz des bekannten "Perfect" einstudieren, der durchaus Anspruch hat, dank der bekannten Vorlage aber sicher gut zu erlernen sein wird. Eine gewisse Stimmsicherheit ist bei allen Mitmachenden wünschenswert, aber nur die Freude an Pop und Rhythmus ist unabdingbar wink

Ab dem 01. März 2020 gibt es fünf Proben, jeweils sonntags von 18-19 Uhr im Eibenweg 10, 90451 Nürnberg. Kosten für nicht-ECGler sind spottbillige 30€, und nicht mal Noten müsst ihr euch kaufen! Wer jetzt noch zögert ist echt selbst schuld, wir haben's euch jedenfalls gesagt. Anmeldungen bis zur ersten Probe bei Leiterin Annedore Stein unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Weihnachten mal anders!

Alle reden von Entschleunigung und Besinnlichkeit - und wir tun's!

Wenn auch mit gehörig Herzschmerz. Wir haben dieses Jahr kein großes Weihnachtskonzert geplant, denn viele von uns kommen ursprünglich aus anderen Teilen Frankens/Bayerns/Deutschlands, so dass wir ihnen dieses Jahr die frühzeitige Heimfahrt ermöglichen wollen. Weihnachten gehört der Familie, und da kann für dieses Jahr der Chor auch mal den Kürzeren ziehen.

Wir Ortsansässigen nehmen aber gerne die Gelegenheit wahr, beim diesjährigen Weihnachtsprojekt der ECG mitzumischen!
„Weihnachten 21“ ist ein modernes Weihnachtsoratorium, wo Chor, Band und Solisten alles dafür tun werden, dass ihr mit Schwung in die Weihnachtstage kommt und euch trotzdem nebenbei auch Gedanken machen könnt, was Weihnachten eigentlich in unserer modernen Welt des 21. Jahrhunderts bedeutet. Zu hören ist Gospel, Rock, Rap, Swing und Latinsounds - alles passend zu den jeweiligen Gedanken über Weihnachten, wie es dazu kam und wie es heute so ist.

Premiere ist am Samstag, den 21.12. um 17h in der Phillipuskirche in Reichelsdorf, und weil es Euch so gut gefallen haben wird, könnt ihr gleich nochmal am Sonntag, den 22.12. um 17h nach St.Walburga in Eibach kommen! Karten braucht ihr keine, aber packt die Scheine in den Geldbeutel - wir freuen uns auch über eure monetäre Anerkennung und ihr werdet es nicht bereuen .

Wer auf unseren gewohnten REChord-Sound nicht ganz verzichten kann, für den singen wir am 8.12. auf dem gemütlichen Weihnachtsmarkt in Herpersdorf - in gewohnt-guter Kombination mit dem ESC ab 16 Uhr.

Die allerletzte Chance, sich mit uns noch last minute in weihnachtliche Stimmung zu versetzen, bietet sich am Freitag, den 20.12. ab 19h auf den Christkindlesmarkt. Schließt euch den Abermillionen von Touristen an, die uns Jahr für Jahr mit immer größer werdenden Mobilgeräten filmt und uns entgegen aller Erwartungen immer noch nicht zum Weltruhm ge-influenced hat. Dort finden sich wie jedes Jahr Mitglieder, Ex-Mitglieder und Fans der Eibacher Chorgemeinschaft (und viele mehr!) auf und vor der Bühne ein und stimen sich ein für die letzten Tage vor dem Fest.

Alle Fans der Gründlichkeit können am 23.12. in Max-Morlock-Stadion auch noch den letzten Termin in der staden (haha, als ob cheeky) Zeit mitnehmen - wir singen mit Euch und zigtausend anderen Weihnachtslieder und es wird wieder wunderbar! Natürlich mit Gänsehaut-Garantie - und nicht (nur) wegen der Kälte wink

Wir freuen uns auf Euch im Endspurt 2019, seid dabei! heart

Weitere Beiträge ...

Keine Veranstaltungen gefunden